11-Jähriger erschoss Einbrecher (16)

11-Jähriger erschoss Einbrecher (16)
USA

Kugel traf den Burschen in den Kopf - tot.

Bei einem versuchten Einbruch in St. Louis (Missoury, USA) hat ein 11-jähriger einen mutmaßlichen Einbrecher mit einem Kopfschuss getötet. Der Todesschuss fiel am Donnerstag Nachmittag, berichtet die Polizei. Offenbar versuchten ein 16-Jähriger und sein Komplize mehrmals, in das Haus einzubrechen. Im Inneren hörten der 11-Jährige und seine Schwester (4) die Täter. Als der Einbrecher das Haus schließlich durch die unversperrte Türe betrat, drückte der Bursche ab.

Die Geschwister waren zum Tatzeitpunkt alleine zuhause. Dem zweiten Täter gelang die Flucht. Die Waffe hatte die Mutter der Kinder laut Ermittlern nach mehreren erfolglosen Einbruchsversuchen gekauft. Nun stellen die Behörden fest, warum die Kinder alleine waren und warum der 11-Jährige Zugang zu der Schusswaffe hatte.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Was ist eigentlich mit dem ADAC los?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.