12-Jähriger schwängerte Frau (40)

12-Jähriger schwängerte Frau (40)
Australien

Er hatte eine Sex-Beziehung mit der Mutter einer Schulfreundin - Haft für 40-Jährige.

Ein 12-Jähriger und die Mutter (40) einer Schulfreundin hatten in Australien eine fünf Monate dauernde Sex-Beziehung. Innerhalb eines halben Jahres schliefen die Beiden einmal pro Woche miteinander und benützten dabei kein Kondom.

Die Frau verliebte sich in den Burschen, als sie ihn und ihre Tochter gemeinsam zur Schule brachte.

Erst, nachdem die 40-Jährige schwanger war, flog die Geschichte auf. Die Mutter des 12-Jährigen - mit der Schwangeren befreundet - besuchte die Täterin sogar noch im Krankenhaus. Dabei ahnte sie zunächst nicht, dass die Frau ihre eigene Enkelin im Bauch trug. Im Mai kam das Mädchen zur Welt - und ein DNA-Test bestätigte, dass der 12-Jährige der Vater war.

Nun hat die Frau vor dem Victoria County-Gericht in Melbourne am Montag den andauernden sexuellen Missbrauch eines Kindes eingestanden. "Sie haben nicht verstanden, dass Ihr Gefühle für den Burschen total unangebracht waren", sagte der Richter. "Sie haben eine missbräuchliche sexuelle Beziehung begonnen und fortgeführt."

court.jpg


Hier fiel das Urteil

Die Mutter des 12-Jährigen gab sich schockiert. Der Richter zitierte sie: "Sie sagte, dass Sie [die 40-Jährige] ihrem Sohn die Kindheit genommen haben und er nun Schwierigkeiten hat, sich an seine Rolle als Vater anzupassen."

Das Urteil: 6 Jahre Gefängnis. Davon muss die Frau mindestens 3 absitzen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

So verblüfft dieser Partyheld alle!

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.