2 Tage lang: Mutter schaukelte Kind, bis es starb

2 Tage lang: Mutter schaukelte Kind, bis es starb
USA

Jetzt wurden die Details des grausigen Falls bekannt.

Die Story entsetzte vor wenigen Monaten ganz Maryland (USA):  Anrainer fanden eine junge Mutter am Spielplatz, die ihren toten Sohn schaukelte. Jetzt wurden die grausamen Hintergründe der Tat bekannt.

Laut der Gerichtsmedizin war der 3-jährige Bub noch am Leben, als ihn seine Mutter in die Schaukel setzte. Die Ermittler stellten mit Zeugenaussagen eine Chronologie der Ereignisse zusammen. Demnach ging Romechia Simms am 20. Mai auf den Spielplatz im Wills Memorial Park. Erst am 22. Mai alarmierten Passanten die Polizei. Sie hatten die Frau gesehen, die einen leblosen Körper an der Schaukel anstieß. Demnach starb das Kind zwischen dem 20. und dem 22. Mai an Dehydrierung und Unterkühlung.

Obwohl die Tat als Mord geführt wird, hat die Staatsanwaltschaft keine Anklage gegen die Mutter erhoben. Erst nach einer ausführlichen Evaluierung der Frau wird entschieden ob sie wegen Mordes vor Gericht muss. Sie leidet Lokalmedien zufolge an psychischen Erkrankungen, darunter Depressionen und Bipolarer Störung.

nbc.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Mutter ging mit totem Kind auf Spielplatz

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.