Mega-Asteroid rast auf die Erde zu

Mega-Asteroid rast auf die Erde zu
2014-YB35

Schon morgen ist "2014_YB35" da, er kommt mit 10,16 km pro Sekunde.

Ein etwa 500 bis 1000 Meter messender Asteroid rast derzeit mit 10,16 Kilometern pro Sekunde auf die Erde zu. Das Objekt mit der Bezeichnung "2014-YB35" wird unseren Planeten morgen, Freitag, erreichen und vergleichsweise nahe an der Erde vorüberziehen. Grund für Panik besteht keine: Mit 4,5 Millionen Kilometern besteht genug Sicherheitsabstand. Die NASA hat den Gesteinsbrocken allerdings als "potentiell gefährlichen Asteroiden" eingestuft - für einen Asteroiden ist diese Distanz nämlich relativ nahe.

Einschlag könnte Klima für immer verändern
2014-YB35 wird also nahe genug an der Erde vorbeikommen, dass die NASA ihn genau im Auge behält. Zum einen aus Sicherheitsgründen (ein Asteroiden-Einschlag dieser Größe könnte ganze Länder auslöschen und das Klima unseres Planeten schlagartig verändern), zum anderen um mehr über Asteroiden und ihre Flugbahn zu lernen. Wissenschaftler im Goldstone Observatorium in der kalifornischen Wüste haben den Asteroiden bereits im Blick und wollen nun seine genaue Größe und Zusammensetzung bestimmen.

2014-YB35 wurde am 27. Dezember 2014 erstmals entdeckt. Erst im Jänner 2015 war ein Himmelskörper so nahe wie nie an der Erde vorbeigekommen.

asteroid.gif

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Polizei verbrennt 3,3 Tonnen Gras - alle werden high

Yoga-Lehrerin: Sex-Spielchen mit 7 Burschen

Sex am Motorrad - Politiker erwischte Pärchen

So lustig klingt die Wiener U-Bahn auf Englisch

Bärtige Frau überlegt zum ersten Mal Rasur

Aufreger Top Gelesen

Mann wird angepinkelt und flippt aus – so bereut er seinen Ausraster

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.