28 Jahre Haft für Tierquäler

28 Jahre Haft für Tierquäler
Rekordstrafe

Er quälte und zerstückelte Tiere, filmte dabei auch noch mit.

"So etwas habe ich in meiner gesamten Karriere noch nicht gesehen", sagte Richter Elliott Sattler ungläubig. Dann verurteilte er den 25-jährigen Jason Brown aus Reno (USA) zu 28 Jahren Haft. Brown war in sieben Punkten wegen Tierquälerei angeklagt und musste zu seinem eigenen Schutz in einer schusssicheren Weste vor Gericht erscheinen.

reno.jpg

Der 25-Jährige, der ein Drogenproblem eingestand, quälte Tiere und filmte die Grauentaten mit. In seinem Eisschrank fand die Polizei die abgetrennten Köpfe und Gliedmaßen mehrere Hunde. Richter Sattler zog sogar einen Vergleich zu Kinderpornographie.

Brown wird frühestens in 11 Jahren für eine Bewährung in Frage kommen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

User fragten hemmungslos auf Instagram

So reagiert das Netz auf #CROENG

Top Geklickt Videos

Polizei entzückt Netz mit Musik-Video

Engländer stürmen IKEA nach dem Sieg

Dieser Star prophezeite 2003 die Zukunft

Das sind die 11 süßesten Kinder-Videos

3D-Zebrastreifen sorgen für Aufsehen

Diese Katzen haben nur 2 Beine!

DAS begeistert das Internet

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.