33-Jähriger bei Stierfest aufgespießt - tot

33-Jähriger bei Stierfest aufgespießt - tot
Spanien

Er stürmte vor den Tieren in die Arena, geriet auf die Hörner.

Ein Stier hat bei einem Fest nahe Madrid einen Mann aufgespießt und tödlich verletzt. Das Tier wurde am Freitag Vormittag in die Arena gejagt, während ihnen mutige Läufer voranstürmten. Ein Zuseher filmte mit, wie das Opfer mit einem anderen Läufer zusammenstieß, am Rand der Arena liegen blieb und vom Stier durchbohrt wurde. Er ist der 13. Mensch, der seit dem Sommer in Spanien bei Stierfesten ums Leben gekommen ist.

Das Video, das hier nur im Ausschnitt wiedergegeben wird:

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.