38-Jährige trank sich mit Pepsi zu Tode

38-Jährige trank sich mit Pepsi zu Tode
England

Jeden Tag konsumierte sie bis zu acht Liter des koffeinhaltigen Getränks.

Eine Mutter aus Clayton in England hat sich dem Untersuchungsbericht der Gerichtsmedizin zufolge mit einem Koffein-Getränk zu Tode getrunken. Victoria Lane trank bis zu acht Liter Pepsi Max pro Tag. Ihr Sohn fand die 38-Jährige im Frühjahr tot im Familienheim auf.

Laut dem nun veröffentlichten Bericht hatte Lane jahrelang mit Depressionen, Ängsten und Paranoia gekämpft. Sie stand unter dem Einfluss von Medikamenten und war Alkoholikerin. Ihr bevorzugtes Getränk: Pepsi Max mit Vodka. Die Kombination des Koffeins mit den verschriebenen Antidepressiva führte laut Gerichtsmedizin den Tod herbei.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.