380 Kilo der Kaudroge Khat sichergestellt

380 Kilo der Kaudroge Khat sichergestellt
Frankfurt

In feuchtes Küchenpapier eingewickelt

Rund 380 Kilogramm der Kaudroge Khat sind am Frankfurter Flughafen sichergestellt worden. Das Rauschgift sei seit Anfang Oktober auf elf Flügen aus Äthiopien bei verschiedenen Passagieren im Gepäck gefunden worden, berichtete der Sprecher des Hauptzollamts Frankfurt, Sebastian Wittorf, am Freitag.

"Die Blätter waren büschelweise in feuchtem Küchenpapier eingewickelt, um sie länger frisch zu halten." Khat sind die Zweigspitzen und Blätter des gleichnamigen Strauchs. Die Wirkung sei mit Amphetaminen vergleichbar, allerdings deutlich schwächer.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Deswegen hat sie vier Elternteile

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.