5 Stars, die fast am Set starben

5 Stars, die fast am Set starben
Fast-Katastrophen

Diese Berühmtheiten kamen fast ums Leben.

Filme zu drehen kann ganz schön gefährlich sein. Zwar haben Superstars Stunt-Doubles, die in brenzligen Situationen für sie einspringen. Aber trotzdem kommt es an Hollywood-Sets immer wieder zu haarigen Momenten, bei denen Stars sogar in Lebensgefahr geraten. Wir haben Beispiele:

George Clooney: Beim Dreh seines Thrillers Syriana verletzte sich George Clooney an der Wirbelsäule. Während einer Folterszene schlug er sich den Kopf an, die Ärzte wussten lange nicht, was ihm fehlte. "Ich lag im Krankenhaus und konnte mich nicht bewegen. Es fühlte sich an, als hätte ich einen Schlaganfall", zitiert ihn Rolling Stone. Er habe sogar an Selbstmord gedacht, um den Schmerz zu beenden.

george.jpg

Jackie Chan: Im Film "Der rechte Arm der Götter" sprang Chan von einer Wand auf einen Baum, doch er konnte sich nicht halten und stürzte 12 Meter in die Tiefe. Er schlug seinen Kopf so hart am Stein an, dass ein Knockenstück in sein Gehirn gedrückt wurde.

jackie.jpg

Jason Statham: Beim Dreh von "The Expendables 3" funktionierten die Bremsen eines Lkws nicht, den Statham lenkte. Das Fahrzeug stürzte ins Meer und sank 20 Meter in die Tiefe, bevor sich der Star befreien konnte. "Gott sei Dank hatten wir die Türen zuvor entfernt", sagte Kollege Sylvester Stallone.

gettay.jpg

Charlize Theron: Nach einem Stunt beim Streifen "Aeon Flux" wurde die Schauspielerin fast gelähmt. "Ich landete nach einem Überschlag auf meinem Genick und beschädigte den dritten und vierten Wirbel", sagte sie. "Ich hatte großes Glück."

flux.jpg

Michael J. Fox: Beim Dreh von "Zurück in die Zukunft 3" hängte sich Fox aus Versehen selbst. In der Szene, in der sein Charakter gehängt wird, erstickte Fox um ein Haar tatsächlich. "Ich schwang bewusstlos am Seil, bevor sie merkten, dass ich so ein guter Schauspieler gar nicht sein konnte", so Fox.

fox.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die ärgste Hausparty des Jahres

Die beste Schulaufführung aller Zeiten

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.