Alarm: Nadeln in Twix-Riegeln

Alarm: Nadeln in Twix-Riegeln
USA

Polizei ermittelte wegen gefährlicher Halloween-Süßigkeiten.

Zwei Kinder haben zu Halloween die Polizei von Pennsylvania in Atem gehalten. Ein 11-jähriges Mädchen nahm Nadeln aus der Nähkiste ihrer Mutter und steckte sie in Schokoriegel, die sie zu Halloween erbeutet hatte. Dann zeigte sie die Süßigkeiten ihren Eltern, die die Polizei alarmierten. Erst später stellte sich heraus, dass das Kind die Geschichte nur erfunden und die "Beweise" selbst fabriziert hatte.

Trittbrettfahrer: Ein 12-jähriger Bursche, der von dieser Geschichte gehört hatte, ahmte das Mädchen nach - Er steckte eine Nadel in einen Twix-Riegel und zeigte ihn seiner Schwester. Auch sie alarmierte die Polizei.

Bevor der Schwindel aufflog, ging bereits die Angst um: Medien stürzten sich auf die Story und warnten vor irren Halloween-Attentätern. Eltern sollten die Süßigkeiten ihrer Kinder ganz genau kontrollieren, so Lokalzeitungen.

Wie die Behörden nun bekannt gaben, drohen den Kindern keine weiteren Konsequenzen. Die Polizei überließ es den Eltern, die Schwindler für ihr Verhalten zur Verantwortung zu ziehen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Schwarzer Patient bekommt weißen Penis

Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.