Arzt will sich einfrieren und später auftauen lassen

Arzt will sich einfrieren und später auftauen lassen
Irre Idee

Wie in Futurama - Mediziner will sich selbst tiefkühlen.

Mit einem ungewöhnlichen Vorhaben lässt der deutsche Kryonik-Experte Klaus Hermann Sames aufhorchen. Wie er in einem Youtube-Video erklärt, will der 1939 geborene Mediziner sein Leben verlängern, indem er sich selbst unmittelbar nach seinem Tod einfrieren und konservieren lässt. In längstens 200 Jahren, wenn die Medizin weiter fortgeschritten ist, solle man ihn wieder auftauen und neu beleben.

"Ich habe von kleinauf davon geträumt, in einen Himmel zu kommen. Nachdem ich diesen Glauben verloren habe, habe ich überlegt, ob die Medizin unser irdisches Leben verlängern kann", sagt Mediziner Klaus Hermann Sames zu Ruptly-TV.

Sames ist Experte auf dem Gebiet der Kryonik - der Wissenschaft über die Konservierung von Organismen oder einzelnen Organen. Als Mediziner forschte er jahrzehntelang nach Methoden, das menschliche Leben zu verlängern.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

17 Bilder zeigen, wie schlimm deine Gedanken sind

Exorzistin Areceli (49) ließ ihren Sohn verhungern

'Keinen interessiert dein Baby': Beschwerde-Brief an Mama auf Facebook

13 Situationen, die jedes Landkind in Wien kennt

Mama erwischt ihn beim Porno-Schauen - seine Reaktion ist einfach göttlich

ISIS-Bombenauto explodiert 30 Meter in der Luft

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die ärgste Hausparty des Jahres

Die beste Schulaufführung aller Zeiten

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.