Babysitter verführte 11-Jährigen

Babysitter verführte 11-Jährigen
England

Missbrauchs-Anklage, Gefängnis blieb ihr erspart.

Eine 21-Jährige hat sich wegen Geschlechtsverkehr mit einem 11-jährigen Burschen vor einem Gericht in England verantworten müssen. Jade H. war zum Tatzeitpunkt als Babysitterin tätig, passte auf das Kind auf. Sie soll sich selbst und den Burschen die Kleidung ausgezogen und mit ihm verkehrt haben.

H. bekannte sich im Oktober vor dem Swindon Crown Gericht der sexuellen Aktivität mit einem Kind schuldig. Sie erhielt eine 6-monatige bedingte Haftstrafe - denn ausgerechnet der Vater des 11-Jährigen sprang für sie in die Bresche. Für seinen Sohn sei das eben eine neue Erfahrung, "eine weitere Kerbe im Gürtel", argumentierte der Mann. Medienberichten zufolge hatte der Vater zu einem früheren Zeitpunkt eine Affäre mit der Beschuldigten gehabt.

Die Mutter zeigte sich nun empört - sie forderte eine höhere Strafe. Die Staatsanwaltschaft prüft derzeit, ob der Prozess neu aufgerollt wird.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.