'Bulldozer' ist die menschliche Waffe von ISIS

'Bulldozer' ist die menschliche Waffe von ISIS
Irak

Der gefürchtete Kämpfer mordet und verstümmelt im Auftrag der Terrormiliz.

Er ist ein echter Gigant, wiegt mehr als 200 Kilo und verbreitet im Namen von ISIS Angst und Schrecken: Der Jihadist, der nur als der "Bulldozer von Fallujah" bekannt ist und seine wahre Identität hinter einer Maske verbirgt, gehört zu den gefürchtetsten Waffen der Terromiliz. Diese Woche wurden neue Grauentaten des Kämpfers bekannt.

bd.jpg

Der Bulldozer trägt eine Waffe, die sonst auf ein Auto montiert wird.

Ein 14-jähriger Teenager erzählte im Gespräch mit dem englischen Channel 4 von seiner Begegnung mit dem "Bulldozer", die sein Leben für immer verändert hatte. Der Bursche, dessen Name geheim gehalten wird, kämpfte für die Freie Syrische Armee gegen ISIS und geriet in Gefangenschaft. Als er sich weigerte, sich dem IS anzuschließen, wurde er "aufgehängt und anderthalb Monate lang gefoltert".

Dann kam der Bulldozer: "Sie versammelten die Menschen, dann banden sie meine Hand und meinen Fuß ab. Sie legten meine Hand auf einen Holzblock und er schnitt sie mit einem Fleischermesser ab. Dann schnitten sie den Fuß ab und legten mir beides zur Ansicht vor."

Als Beweise legte der Bursche neben seinen Verstümmelungen Fotos vor, die mit seinem Handy gemacht worden waren. Darauf war der "Bulldozer" zu sehen. Auch die abgetrennten Gliedmaßen waren erkennbar. Erst kürzlich hatte ISIS einen 12-Jährigen verstümmelt und gekreuzigt, dessen Vater sich nicht zum Islam bekennen wollte.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Darum sollte man nie nach dem ersten Bier aufs Klo gehen

Frau brachte einen Tumor zur Welt

So sieht das Success Kid heute aus

Top Geklickt Videos

So verblüfft dieser Partyheld alle!

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.