Cop mit der eigenen Pistole verprügelt

Cop mit der eigenen Pistole verprügelt
Facebook-Lacher

Jetzt wurde der Mann des versuchten Mordes angeklagt.

Ein Mann hat einen Polizisten in Alabama (USA) bei einer Verkehrskontrolle mit der eigenen Pistole verprügelt. Dem nicht genug teilten Zeugen die Fotos von auf Twitter und Facebook und machten den Vorfall für den Cop nicht nur schmerzhaft, sondern auch peinlich.

Der Beamte ermittelte in Zivilkleidung und stoppte einen GMC-Geländewagen. Der Insasse setzte sich zur Wehr und es kam zu einem Handgemenge, bei dem der 34-jährige Janard Cunningham die Pistole des Polizisten zu fassen bekam. Er schlug den Polizisten die Waffe mehrmals ins Gesicht, bis dieser regungslos am Boden liegen blieb.

cop2.jpg

Cunningham wurde am Freitag verhaftet und ist des versuchten Mordes angeklagt. Der 34-Jährige war bereits in der Vergangenheit durch gewalttätige Auseinandersetzungen straffällig geworden.

Der verletzte Polizist wurde bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Fünf 'Hexen' zu Tode geprügelt

Aufreger Top Gelesen

Diese 10 Bilder lassen dich zusammenzucken

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.