Country-Star postete Horror-Verletzung

Country-Star postete Horror-Verletzung
USA

Hand ist komplett entstellt, Nutzer auf Facebook sind entsetzt.

Die Hand ist völlig entstellt, aufgeblasen wie ein Luftballon: Facebook-Fans von Country-Sänger Kevin Fowler drehte sich bei diesem Anblick der Magen um. Fowler postete das irre Foto als Antwort auf Kritik.

Der Musiker hatte nämlich zuvor das Foto einer Klapperschlange ins soziale Netzwerk gestellt und angekündigt, dass er das Tier töten werde. Tierfreunde unter seinen über 300.000 Fans waren empört. Sie forderten, dass Fowler das Tier - schon das Dritte, das er binnen weniger Wochen in seinem Gartenschuppen gefunden hatte - lebend fangen und an anderer Stelle aussetzen solle.

Nachlesen >>> Selfie mit Klapperschlange wurde zum Desaster <<<

Schock-Fotos zur Aufklärung

Fowlers Reaktion auf den Shitstorm: "Alle, die hier über das Töten von Klapperschlangen weinen, haben wahrscheinlich noch nie einen Biss gesehen." Um seine Fans aufzuklären postete er das Schock-Foto. Es zeigte nicht seine eigene Hand, sondern die eines Freundes. Er veröffentlichte auch ein zweites Bild, das die Hand zeigt, nachdem die Blase geplatzt war. >>> Hier <<< findet man die explizite Aufnahme.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Selfie mit Klapperschlange wurde zum Desaster

Aufreger Top Gelesen

Schwarzer Patient bekommt weißen Penis

Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.