Darth Vader blamiert sich bei Überfall

Darth Vader blamiert sich bei Überfall
USA

Die Macht war nicht mit ihm.

Nein, das ist kein Marketing-Stunt für den neuen Star Wars-Film: In den USA hat tatsächlich ein Mann im Darth Vader Kostüm einen Supermarkt überfallen. Genützt hat ihm die Verkleidung wenig, die Polizei kam ihm rasch auf die Spur.

Jacob Mercer (32) bedrohte die Angestellten eines Supermarktes in Jacksonville (Florida) am Sonntag mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte Geld. Der Kassierer weigerte sich aber, den Inhalt der Kasse zu überreichen. Er schleuderte dem Räuber eine Schüssel mit Käse-Dressing ins Gesicht und traf ihn so hart, dass dieser die Flucht ergriff.

Noch am selben Tag nahm die Polizei den mutmaßlichen Räuber fest. In seinem Rucksack fanden die Beamten mehrere Waffen und Munition. Die Spuren des gescheiterten Überfalls waren "Darth Vader" deutlich anzusehen: 

vader2.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Was ist eigentlich mit dem ADAC los?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.