Darum lässt er tote Tiere fliegen

Darum lässt er tote Tiere fliegen
Makaber

In Holland gibt es einen Mann, der damit ein bestimmtes Zeichen setzen will.

Toe Tiere, die durch die Luft fliegen, waaas? Es ist definitiv nicht das, was man als liebender Tierbesitzer im Sinn hat, wenn das Viecherl stirbt. Doch Bart aus Arnhem in Holland hat nach dem Tod seiner Katze Orville beschlossen, ebendas zu tun. So hat er seinen Vierbeiner ausstopfen lassen und eine Drohne daraus gemacht. Bart sagt,er machte das : "Als Tribut für den unzeitgemäßen Tod", denn der Kater wurde von einem Auto erwischt. Nur hatte Bart keine Ahnung von den technischen Anforderungen beim Drohne basteln. So kam Arjen ins Spiel, der Techniker. Zu Beginn fand dieser die Aktion ziemlich: "verrückt!" Er hat es aber dann gemacht. Und seitdem Orville funktionstüchtig in den Lüften schwebt, gibt es auch noch andere tierische Drohnen. Darunter sogar ein Vogelstrauß!

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Achtung, greifen Sie DAS niemals an

Pfui, dieser Zoo stellt tote Tiere aus

Das sind die tödlichsten Tiere der Welt

Die lustigsten Tier-Hoppalas

So rächt sich der Affe an nervigem Kind...

So schön ist der Drohnen-Porno

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.