Das ist der traurige Grund für diese Fotos

Das ist der traurige Grund für diese Fotos
Verzweifelte Kinder

Uns hat es den Magen umgedreht, als wir erfahren haben, was dahinter steckt.

Kleine Kinder halten Blätter hoch auf denen Pokémon zu sehen sind. "Pokémon Go" ist ein beliebtes Soiel, das derzeit viele Menschen auf der ganzen Welt köstlich unterhält mit der Jagd nach lustigen bunten Tierchen. Doch die Kinder hinter den Papierblättern sehen gar nicht lustig aus. Oder froh, wie jedes Kind es in dem Alter sein sollte...

Rettung vor dem Krieg

Denn diese kleinen Buben möchten mit der Aktion auf etwas hinweisen: Sie nutzen den Hype um das beliebte Videospiel um ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie sind Kinder aus Syrien, Kinder die im Krieg leben und keine Kindheit haben. Sie posieren deswegen mit bunten Pokémon, um die Chance auf Rettung vor ihrem ungewissen Schicksal zu haben. Uns dreht es bei diesen Bildern den Magen um. Diese kleinen lassen sich mit Comic-Viechern ablichten, weil sich sonst keiner für sie interessiert?! Kinder, sie können nie etwas für Kriege und sind doch jene, die am meisten darunter leiden...

Helft mit

Deswegen haben wir für euch einige Links zu Hilfsorganisationen, die sich um syrische Kinder kümmern.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Alle sind schockiert von diesem Foto

Kennt ihr schon das neue "Pokémon Go"?

SO habt ihr Retro-Games noch nie gesehen

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.