Die 9 größten Ängste der Österreicher

Die 9 größten Ängste der Österreicher
IMAS-Report

Spinnen, Prüfungen, Fliegen - davor schlackern uns die Knie.

Kleinere „Ängste" und Phobien sind in Österreich relativ weit verbreitet. Das beweist eine Umfrage des Institut für Markt- und Sozialanalysen IMAS. Die größten Angstmacher: Ungeziefer, Schlangen und Spinnen. Knapp zwei Fünftel der Befragten fürchteten sich davor. Eine weitere Erkenntnis der Befragung: Mit dem Alter sinken die Ängste leicht. Frauen leiden in Angstsituationen außerdem überdurchschnittlich häufiger an unangenehmen Gefühlen als Männer.

Das sind die größten Ängste der Österreicher:

1.: Ungeziefer, Spinnen, Schlangen
An der Spitze der Angstmacher stehen ganz klar die typischen Angst-Tiere. 39 Prozent der Österreicher fürchten sich davor.

2.: Ärzte
Vor dem Arztbesuch haben 24 Prozent der Befragten Angst. Besonders berüchtigt ist der Zahnarzt.

3.: In engen Räumen zu sein
Auch wenn es nicht gleich eine ausgewachsene Klaustrophobie sein muss: Viele Österreicher haben fürchten sich davor, in engen Räumen zu sein - zum Beispiel in einem dicht gefüllten Lift.

4.: Höhenangst
Viele Österreicher haben Angst vor Höhen, beziehungsweise Tiefen. 22 Prozent der Befragten wird beim Blick in einen Abgrund angst und bang.

5.: Freilaufende Hunde
Für mache sind sie liebgewonnene Spielkameraden und treue Freunde, andere fürchten sich vor ihnen. 20 Prozent haben Angst vor freilaufenden Hunden.

6.: Prüfungen und Tests
Prüfungsangst ist nicht nur unter Akademikern weit verbreitet. 19 Prozent der Österreicher fürchten sich davor.

7.: Vor fremden Personen sprechen
Auch der 7. Platz betrifft besonders Schüler und Akademiker, aber auch viele Menschen in anderen Jobs. 19 Prozent haben Angst, vor fremden Personen zu sprechen - zum Beispiel eine Präsentation zu halten.

8.: Mit dem Flugzeug fliegen
Angst davor, in ein Flugzeug zu steigen, muss man objektiv nicht haben - es ist eines der sichersten Verkehrsmittel. Mit Rationalität ist Flugangst aber nicht beizubekommen. 18 Prozent leiden darunter.

9.: Gewitter und Stürme
Auch das Wetter ist für viele Menschen eine Angstquelle. Wenn es blitzt und donnert, rutscht vielen das Herz in den Magen.

jack.gif

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Nackte Haut und viel viel Glitzer

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.