Die gemeinste Rache einer gehörnten Ehefrau

Die gemeinste Rache einer gehörnten Ehefrau
Saudi-Arabien

Während ihr Ex-Mann zweite Hochzeit feierte, sammelte sie Verkehrsstrafen.

Bahrein: Es ist eine der wohl gemeinsten Rache-Aktionen einer gehörnten Ehefrau weltweit: Während ihr Ex-Mann gerade seine Hochzeit mit der zweiten Frau feierte, schnappte sich deren Vorgängerein den Pick-Up und "sammelte" Verkehrsstrafen in Höhe von über 70.000 Euro (300.000 Saudi Riyal).

Besonders perfide: An einer Ampel mit Verkehrsüberwachung fuhr die Frau aus Saudi-Arabien gleich fünfmal über rot: Sie setzte immer wieder vor und zurück und löste das Blitzgerät aus. Dies dokumentiert dieses Video:

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Wie lokale Medien berichten, war auch ihr Bruder an der Aktion beteiligt. Den ganzen Abend hindurch fuhren sie durch Bahreins Hauptstadt Manama und begingen bewusst Verkehrsübertretungen, die durch das System "Saher" automatisch erfasst werden. Zu selben Zeit feierte der ahnungslose Ex-Gatte seinen zweiten Ehefrühling.

Der Clip hat sich binnen kürzester Zeit zum Internet-Hit verbreitet. "Gut gemacht von der Frau", lautet einer der Kommentarte. Ein anderer Blogger schreibt: "Ich konnte kaum aufhören zu lachen, als ich das Video sah". Poste uns Deine Meinung: Was sagst Du zu der Aktion?

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.