E-Zigarette explodierte: 2 Millionen für Amerikanerin

E-Zigarette explodierte: 2 Millionen für Amerikanerin
Urteil

Verbrennungen an Händen, Oberschenkeln, Po.

Weil ihre e-Zigarette im März 2013 explodiert ist und ihr dabei schwere Verletzungen zugefügt hat, hat eine US-Amerikanerin 2 Millionen Dollar zugesprochen bekommen. Jennifer Ries aus Kalifornien war gerade im Auto und steckte das Gerät zum Laden an, als es explodierte und die Kleidung der Lenkerin in Brand setzte. Ries trug Verbrennungen zweiten Grades an den Händen, den Oberschenkeln und dem Po davon.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.