Engländer stürmen IKEA nach dem Sieg

Engländer stürmen IKEA nach dem Sieg
Schadenfreude

Ein Video zeigt England-Fans nach dem 2:0 über Schweden in einem IKEA in London völlig ausrasten.

Am Abend des Viertelfanalspiels in dem England einen 2:0 Sieg gegen Schweden verzeichnen konnten, rasteten Fans in ganz England völlig aus und bejubelten ihr Team, welches das erste Mal seit 28 ein Halbfinale einer Weltmeisterschaft erreichte. Dass einige Fans dabei ein wenig zu ausgelassen feierten, zeigen nun Bilder des historischen Abends: Zahlreiche Anhänger der Nationalmannschaft stürmten einen IKEA in London, verwüsteten dort einige Austellungsobjekte und sangen dazu die inoffizielle Hymne: "Football's coming home".

IKEA antwortet auf Twitter

Anstatt daraufhin noch mehr beleidigt über die Niegerlage zu sein, zeigte sich der Möbelhersteller eher gelassen. In einem Tweet antwortete IKEA UK (@IKEAUK) auf die feiernden Fans: "Wir wissen über die kleine Gruppe Bescheid, welche in einem unserer Geschäfte den Sieg feierte. Da wir sowohl Briten als auch Schweden sind, saßen wir das ganze Match über an der Kante unserer Sitze und würden gerne 'grattis' (Schwedisch für Gratulation) sagen!". Die schwedische Möbelfirma setzte daraufhin auch noch ein Spezialangebot in die Welt, in dem sie die englische Nationalspeise für nur einen Pfund verkauften. Echt faire Verlierer die Schweden!

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.