Entführtes Baby nach 17 Jahren mit Mutter vereint

Entführtes Baby nach 17 Jahren mit Mutter vereint
Happy End

Das entführte Baby lebte nur wenige Kilometer von der leiblichen Mutter entfernt

Es ist der Albtraum einer jeden Mutter: Aufwachen, und das eigene Baby ist weg. Geschehen ist das vor über 17 Jahren in Südafrika. Der Fall war damals in aller Munde. Trotz intensiver Suche wurde das kleine Mädchen niemals gefunden.

17 Jahre später gibt es jetzt ein Happy End: Mutter und Tochter sind wieder glücklich vereint! Möglich wurde das nur durch einen unglaublichen Zufall:

Cassidy Nurse, 14, erzählte ihren Eltern von einer älterne Mitschülerin. Die beiden Mädchen sahen sich verdächtig ähnlich. Als die Polizei eingeschalten wurde, entpuppte ein DNA-Test, dass es sich um die verschollene Schwester handelt.

Zephany Nurse, so der Name der jungen Dame, wurde von ihrer vermeindlichen Mutter im falschen Glauben aufgezog, dass sie ihr Kind ist. Die Kidnapperin wurde verhaftet und angeklagt.

Baby entführt

All die Jahre lebte Zephany nur wenige Kilometer von ihrer leiblichen Mutter entfernt!

Morné Nurse, der Vater des Mädchens, ist überglücklich: "Ich habe die Hoffnung niemals aufgegeben!". In Kürze feiert die wiedervereine Familie zum ersten Mal gemeinsam den Geburstag von Zephany.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Laufband-Test verrät Todesdatum

So versext ist Österreich

Elefantenfrau verliert 360 Kilo

Katze stirbt, nachdem Fell pink gefärbt wurde

Tote Personen bleiben im Flugzeug sitzen

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.