Familie verkleidet Toten als Superhelden

Familie verkleidet Toten als Superhelden
Puerto Rico

Weil er sein Leben lang ein Fan war, wurde er im Tod zu 'Green Lantern'.

 

Eine Familie in Puerto Rico hat eine ganz besondere Art, ihren verstorbenen Verwandten zu ehren. Renato Garcia starb im Alter von 50 Jahren. Der Mann aus San Jose war sein Leben lang ein Fan des Superhelden Green Lantern. Dementsprechend organisierten seine Angehörigen die Totenwache: Sie zogen dem Verstorbenen ein Kostüm des Superhelden an und setzten den Körper in Position.

reuters3.jpg

Auch für seine Familie war Garcia ein Superheld. "Er war immer sehr hilfreich, er war immer für uns da", erinnert sich seine Schwester Milagros. Heute, Mittwoch ist das Begräbnis geplant.

reuters2.jpg

In Puerto Rico hat es Tradition, balsamierte Körper bei Totenwachen und auf Begräbnissen in Posen zu setzen. Im vergangenen Jahr hatte man etwa Georgina Lloren in ihrem liebsten Schaukelstuhl positioniert. Christopher Rivera, ein Profi-Boxer, stand auf seiner Mahnwache im Ring.

reuters.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Julia Vins (18) ist die Muskel-Barbie aus Russland

Entlaufener Hund besucht Frauchen im Spital

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.