Forscher finden neues Mittel gegen Kater

Forscher finden neues Mittel gegen Kater
Wissenschaft

Mit diesem Tipp haben Sie sicher nicht gerechnet.

Wer kennt das nicht: Man wacht nach einer durchzechten Nacht auf, und glaubt der Kopf könnte jeden Moment explodieren.  Der Magen flau und der Köpf dröhnt. Ein Kater ist wahrlich kein Honiglecken, doch gefinkelte Forscher haben jetzt ein neues Rezept gegen die Nachwehen von Alkohol gefunden – Musik.

Überraschendes Ergebnis
Im ersten Moment klingt es doch etwas seltsam, schließlich ist man es eher gewöhnt jeglichen Lärm zu vermeiden, wenn man verkatert im Bett liegt. Doch Musik soll von den Schmerzen ablenken. „Es ist bewiesen, dass Musik hilft, Schmerz zu lindern, warum sollte das bei einem Hangover anders sein?“. Die Wissenschaftler sind sich sicher: Musik hilft sich vom Kater abzulenken und ist deshalb besonders empfehlenswert, wenn man einmal über den Durst getrunken hat.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.