Frau hatte 360 Gallensteine

Frau hatte 360 Gallensteine
Unglaubliche Schmerzen

Ärzte befreiten die 49-Jährige in einer Marathon-OP davon.

Mousumi Dam (49) aus Indien litt monatelang unter fast unerträglichen Schmerzen. Nun identifizierten Ärzte den Grund: Insgesamt 360 Steine fanden sie in der Gallenblase der Frau.

Makhan Lal Saha, der die Operation leitete, gab sich verblüfft. Er habe noch nie so einen extremen Fall von Gallensteinen beobachtet. "Das ist das erste mal in der Medizingeschichte von Westbengalen, dass jemandem so viel Steine entfernt wurden. Meine Hände waren taub, als ich alle Steine herausgeholt hatte."

Die Ursache für den extremen Fall ist unbekannt. Aber Saha vermutet, dass der hohe Cholesterinspiegel in Verbindung mit einem geringen Trinkwasserkonsum die Steine verursacht haben könnte.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Mann wird angepinkelt und flippt aus – so bereut er seinen Ausraster

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.