Gegen Sex vor der Ehe: Tochter (12) verheiratet

Gegen Sex vor der Ehe: Tochter (12) verheiratet
Australien

Angeblich wollte der Vater sein Kind vor der 'Sünde des vorehelichen Sex' bewahren.

Ein Vater hat seine zwölfjährige Tochter in Australien verheiratet und ist nach Medienberichten deshalb am Mittwoch wegen Kuppelei schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß sollte Ende Mai verkündet werden, berichtete der Sender ABC. Der Ehemann des Kindes (27) sei bereits zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Der 63-jährige Vater hatte der Trauungszeremonie durch einen muslimischen Scheich nach diesen Angaben zugestimmt. Das Kind sei nach der Eheschließung im vergangenen Jahr schwanger geworden und habe eine Fehlgeburt erlitten. Deshalb sei der Fall ans Licht gekommen.

Medien berichteten nun das Motiv des Vaters: Demnach befürchtete der Vater, dass die 12-Jährige bald sexuell aktiv würde und wollte die Tochter "vor der Sünde des vorehelichen Geschlechtsverkehrs" beschützen. "Es war etwas, das ich einfach tun musste", sagte der Mann, dessen Identität geheim ist. Er verbot dem Mädchen auch, die Pille als Verhütungsmittel zu nehmen, da diese angeblich Brustkrebs auslöse. 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

"Schwarze Witwe" raubte 15 Männer auf Facebook aus

Missglückter Aprilscherz führte zu Liebes-Aus

'Geburtstags-Sex' endete für ihn mit Höllenqualen

Aufreger Top Gelesen

Endlich Erfolg auf tinder

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.