Geschröpfte Frauen verbrennen Mann den Penis

Geschröpfte Frauen verbrennen Mann den Penis
Folter-Vorwürfe

Das Opfer hatte offenbar drei Frauen gleichzeitig gehabt.

Mit einer brutalen Attacke haben sich drei Frauen in England an einem Mann gerächt. Er war gleichzeitig Verhältnisse mit allen Angreiferinnen eingegangen, ohne ihnen von den jeweils anderen zu erzählen. Als sie davon erfuhren, rächten sich die Frauen gemeinsam mit Methoden, die man sonst nur aus Folter-Szenen im Kino kennt.

Penis mit glühender Zange verbrannt
Das Trio (47, 22 und 19) lockte den Mann in eine Wohnung in Scarborough (England). Mit der Hilfe eines Freundes fesselten sie den Untreuen an einen Stuhl. Dann begann die Tortur: Sie zwangen ihn, Putzmittel zu trinken und bedrohten ihn einem Pizza-Schneider. Sie traten und schlugen ihn mehrmals. Schließlich verbrannten sie ihn mit einem Feuerzeug. Der Abschluss der Folter: Sie erhitzten eine Küchenzange und verbrannten ihm damit den Penis. 

Urteil am Freitag
Vor Gericht behaupteten die 3 Frauen und ihr männlicher Mittäter zunächst, dass die jeweils anderen Personen Schuld hatten. Schließlich bekannten sie sich aber der Körperverletzung schuldig. Am Freitag wurde das Urteil bekanntgegeben: Zwei Täter erhielten gemeinnützige Arbeit, einer ein Jahr im Gefängnis, einer ging straffrei aus.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Deutscher: "Ich habe Atlantis entdeckt"

Kind fliegt beim Drachensteigen davon - tot

Die lustigsten Bräuche am St. Patrick's Day

Bub (4) hatte 1,2-Meter-Haarball im Magen

Gemeiner Streich: Mann an Laterne gefesselt

Penis-Injektion verspricht göttliches Sex-Leben

Irre Anzeige: "Bitte schwängert mich"

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.