Gönner bietet eine Million für diese Schuhe

Gönner bietet eine Million für diese Schuhe
USA

Die berühmten Schlapfen wurden vor zehn Jahren gestohlen.

Ein anonymer Gönner hat eine Million Dollar für jene Schuhe geboten, die im August 2005 aus dem Judy Garland Museum in Grand Rapids (Minnesota, USA) gestohlen wurden. Die amerikanische Kult-Schauspielerin hatte die roten Pantoffeln in ihrer Rolle als Dorothy im "Zauberer von Oz" getragen.

Die genaue Identität des Spenders ist geheim. Öffentlich ist nur, dass er in Arizona lebt und ein großer Garland-Fan ist. Die Schuhe waren für eine Million Dollar versichert, inzwischen dürfte sich ihr Wert verdreifacht haben, schätzte Museumsdirekter John Kelsch. Es existieren weltweit noch drei baugleiche Paare. Ob der Dieb zum 10-Jahres-Jubiläum auf das Angebot eingehen wird, darüber rätselt man jetzt in den USA.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die schlechtesten Weihnachtslied-Cover

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.