Hagel-Sturm zerstörte Flugzeug-Cockpit

Hagel-Sturm zerstörte Flugzeug-Cockpit
Schreck im Passagierjet

Piloten landeten im Instrumentenflug.

Eine Gewitterfront mit Hagel und Sturmböen hat die Schnauze eines Airbus A320 in den USA schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Maschine der Delta Airlines geriet auf der Strecke von Boston nach Salt  Lake City in einen Sturm.

Horror-Flug
Der Pilot warnte die Passagiere, dass es ungemütlich würde - doch mit dem, was folgte, rechnete keiner: Tausende Hagelkörner prasselten auf die Maschine ein, unter den Passagieren brach Panik aus. "Die Leute hielten sich die Hände, einige weinten", sagte ein Zeuge zu US-Medien. Binnen weniger Minuten verlor die Maschine vier Kilometer an Flughöhe, die Scheiben des Cockpits zersplitterten und die Nase der Maschine - die das GPS-Navigationssystem enthält - wurde eingedrückt und zerstört.

Erst nach der Notlandung auf dem Denver International Airport sahen die Passagiere, wie schlimm es wirklich war. Die Fotos von dem Horror-Flug posteten sie auf Twitter:

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die ärgste Hausparty des Jahres

Die beste Schulaufführung aller Zeiten

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.