Horror-Droge 'Flakka' lässt Amis total durchdrehen

Horror-Droge 'Flakka' lässt Amis total durchdrehen
Video

Halluzinationen, Aggressionen, Verfolgungswahn - die Cops haben alle Hände voll zu tun.

Ein nackter Mann ist am Samstag in Florida zu Fuß vor einem imaginären Angreifer geflüchtet. Die lokale Polizeibehörde teilte mit, dass der 34-jährige Matthew Kenney unter Halluzinationen durch die neue Droge "Flakka" litt. Die Straßendroge, die auch als "Fünf-Dollar-Wahnsinn" bezeichnet wird, hält die Beamten schon seit mehreren Monaten auf Trab.

Die Substanz wird unter anderem für einen Vorfall verantwortlich gemacht, bei dem ein Mann in eine Polizeistation einbrechen wollte. Ein anderer spießte sich beim Klettern durch ein Sicherheitsgitter auf. "Flakka" löst bei den Konsumenten Halluzinationen und Aggressionen aus. Der Droge wird eine stärkere Wirkung als Crystal Meth zugeschrieben. Die Designerdroge soll chemisch eng mit dem berüchtigten "Badesalz" verwandt sein. Man kann sie rauchen, spritzen und durch die Nase ziehen. Besonders Florida wird seit kurzem von der Substanz geradezu überschwemmt:

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Student kassiert 80.000 im Monat, indem er Pixel verkauft

Hot or Not? Hier sollen sich Frauen selbst bewerten

'Lu Lu' bricht einen Sex-Rekord nach dem anderen

Streich beweist: Jeder kann Künstler sein

Älteste Frau der Welt stirbt zum 2. Mal in einer Woche

Porno-Skandal bei KFC

Beste Freunde heiraten nach Geschlechtsumwandlung

Aufreger Top Gelesen

Deswegen hat sie vier Elternteile

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.