ISIS-Bomber überlebte Selbstmordattentat

ISIS-Bomber überlebte Selbstmordattentat
Grausige Szenen

Die Bombe ging zu früh los und verstümmelte den Mann.

Bei einem misslungenen Selbstmordanschlag im Jemen hat ein Attentäter, der von der Terrormiliz ISIS stammen soll, mit extrem schweren Verletzungen überlebt. Der Mann war mit einem Selbstmordgürtel auf einem Motorrad unterwegs, als die Bombe verfrüht auslöste. Die Explosion riss dem Attentäter beide Beine ab, tötete ihn aber nicht sofort. Zeugen fanden den Verletzten, der seinen Kopf noch bewegte und unverständliche Worte murmelte. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt.

Ein Video von der Szene wurde vor wenigen Stunden auf die Plattform "Live Leak" geladen. ISIS hatte im vergangenen Monat die Verantwortung für mehrere Selbstmordattentate im Jemen übernommen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die ärgste Hausparty des Jahres

Die beste Schulaufführung aller Zeiten

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.