ISIS band Mädchen (11) als Schild aufs Auto

ISIS band Mädchen (11) als Schild aufs Auto
Bericht

Die Terroristen missbrauchten sie als Sex-Sklavin und menschliches Schutzschild.

Kein Tag, ohne dass neue Grauentaten der Terrororganisation ISIS bekannt werden: Englische Medien berichten, dass ein Terrorist ein 11-jähriges Mädchen als Sex-Sklavin missbrauchte und es sogar als menschliches Schutzschild auf der Motorhaube eines Geländewagens fixierte.

Die 11-Jährige ist demnach eine von 3,750 Jesiden, die ISIS im vergangenen Jahr im Irak gefangen nahm. Khaleel al-Dakhi, ein Anwalt der eine Rettungsgruppe für die Jesiden leitet, sagte zu The Sun: "Er vergewaltigt sie, das hat er mir selbst am Telefon gesagt." Nachdem das Kind mehrmals von dem Fanatiker vergewaltigt wurde, habe er es als menschlichen Schutzschild auf den Geländewagen gebunden und sei mit ihr in den Kampf gezogen.

Englische Politiker und Aktivisten reagierten geschockt und zogen Parallelen zwischen dem Umgang von ISIS mit den Jesiden und dem Holocaust im Dritten Reich.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Mädchen verarschten ISIS-Männer

Sniper erschoss ISIS-Henker bei Exekution

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Was ist eigentlich mit dem ADAC los?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.