ISIS sprengte Baby in die Luft

ISIS sprengte Baby in die Luft
Terror-Organisation

Als 'Training', weil der Vater ISIS-Kämpfer getötet hatte.

Ein neuer Bericht aus dem von der Terror-Organisation ISIS besetzten Gebiet im Irak hat die Welt entsetzt. Laut Sadiq al-Husseini, dem Leiter des Sicherheitskomitees in der Diyala-Provinz, sprengten ISIS-Kämpfer ein Baby in die Luft.

Bomben-Training
In einem Trainingscamp im Norden Iraks habe man demnach das Baby mit einem ferngezündeten Sprengsatz getötet - zu "Schulungszwecken" für Kämpfer in Ausbildung. Der Vater des ermordeten Kindes sei von Mitgliedern der Terror-Organisation verhaftet worden, weil er mehrere ISIS-Kämpfer getötet habe. Die Ermordung seines Babys sei Teil seiner Strafe. 

Über das Schicksal der Mutter gibt es keine Auskünfte.

VIDEO: Kürzlich wurden Geiseln durch Ertrinken ermordet

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Schwarzer Patient bekommt weißen Penis

Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.