ISIS will alle verstümmeln, die dieses Wort verwenden

ISIS will alle verstümmeln, die dieses Wort verwenden
Daesh

Wer den IS so bezeichnet, dem soll die Zunge herausgeschnitten werden.

Zuletzt hatte US-Präsident Obama in seiner Reaktion auf die Anschläge von Paris die Terroristen des Islamischen Staates ganz bewusst mehrmals als "Daesh" bezeichnet. Frankreichs Präsident Hollande tat es ihm gleich, US-Außenminister John Kerry gebrauchte das Wort bereits seit dem Vorjahr. Immer mehr Politiker verwenden diese Bezeichnung anstelle der weit verbreiteten Abkürzungen "ISIS" und "ISIL". Der Hintergrund: Im Arabischen klingt "Daesh" so ähnlich wie eine Beleidigung.

IS droht mit Verstümmelung

Daesh ist wie ISIS ein Akronym für "Islamischer Staat im Irak und in Syrien" - nur eben auf Arabisch. Der IS verwehrt sich gegen diese Bezeichnung, denn sie klingt so ähnlich wie das arabische Wort für "niederstoßen" oder "mit dem Auto überfahren". Medien berichten, dass der IS als Bestrafung für die Verwendung des Wortes mit dem Herausschneiden der Zunge droht. 

>>> Held von Paris warf sich in den Kugelhagel <<<

Die deutsche Nachrichtenagentur DPA hatte zuletzt angekündigt, auch in Zukunft die Bezeichnung ISIS zu verwenden, da diese bereits etabliert und auch inhaltlich zutreffend sei.

Auch interessant

Held von Paris warf sich in den Kugelhagel

Aufreger Top Gelesen

Nackte Haut und viel viel Glitzer

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.