Justin-Bieber-Double tot im Motel aufgefunden

Justin-Bieber-Double tot im Motel aufgefunden
Tragisches Schicksal

Sein großes Ziel war es so zu sein, wie sein Idol Justin Bieber.

Zumindest äußerlich hatte es sich Tobias Strebel (35) alias Toby Sheldon viel Geld kosten lassen, um so auszusehen, wie sein Vorbild. Für seinen Traum investierte er mindestens 100.000 Dollar allein in Schönheitsoperationen. Durch sein Aussehen wurde er in den USA zu einem kleinen Reality-Star, zu mehr reichte es nicht. Wie jetzt bekannt wurde, ist Tobias Strebel tot.

Im Motelzimmer aufgefunden
Wie das Promiportal  „Entertainment Tonight“ berichtet, wurde der gebürtige Deutsche in einem Motelzimmer in North Hills bei Los Angeles tot aufgefunden. Die Todesursache ist bis dato noch ungeklärt, doch es wurden Medikamente im Zimmer gefunden.  

In einem Interview in der Sendung „Botched“ (verpfuscht) ließ Strebel einst tief in sein Seelenleben blicken: „Ich bin nicht ganz glücklich mit meinem Bieber-Look, höchstens zu 80 Prozent. Ich könnte 100 Prozent glücklich sein, aber dazu müsste ich noch mehr Zeit und Geld in mein Gesicht investieren. Ich bin abhängig von Schönheitschirurgie.“ Vielleicht wurde ihm genau dieser Umstand zum Verhängnis.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Schwarzer Patient bekommt weißen Penis

Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.