Katholischer Pfarrer kokst in Nazi-Haus

Katholischer Pfarrer kokst in Nazi-Haus
Drogenparty

Das Video zeigt die schockierenden Vorgänge in seinem Haus.

Im Internet macht ein schockierendes Video die Runde. Es zeigt den katholischen Pfarrer Stephen Crossan, der, in seinem mit Nazi-Erinnerungsstücken gespickten Haus, eine Nase von einem weißen Pulver zieht, das wie Koks aussieht. Der Pfarrer nuschelt noch etwas wie: "Ich sollte wohl nicht" und legt los.

Party
Musik spielt im Hintergrund, es wird geraucht und getrunken. Laut einem Insider der britsichen "Sun", die diesen Fall entdeckt hat, soll es in seinem Haus nur so von Nazi-Andenken wimmeln. Der Insider will Pokale, Kappen und Flaggen gesehen haben... Crossan dürfte derzeit an Depressionen leiden und erklärt damit sein Verhalten.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.