Kaum zu glauben, was diese Frau in ihrem Mund fand

Kaum zu glauben, was diese Frau in ihrem Mund fand
Sie dachte es wär Popcorn

Der unfassbare Fund erinnerte die Frau an einen schweren Unfall.

Ashley Smith konnte es nicht glauben. Als sie einen harten Gegenstand in ihrem Mund spürt, dachte sie zuerst an einen Popcorn-Kern, doch es war etwas ganz anderes.

Folgenschwerer Unfall
Aus ihrem Zahn zog die Frau eine Gewehrkugel. Das berichtet „American Overlook“. Im ersten Moment ist sie überrascht, doch dann erinnert sie sich an einen Vorfall, der ihr mit 15 Jahren widerfahren ist. Sie spielte bei ihrer Oma auf der Straße, als ein Freund sie besuchte. Er hatte seine neue Pistole bei sich. Eigentlich sollte diese auch nicht geladen sein, doch es kam anders. Ein Schuss löste sich aus der Waffe und traf Smith mitten am Kopf. Schlussendlich blieb die Kugel in ihrem Kiefer stecken.

Sie verlor ihr Augenlicht
Bei diesem tragischen Unfall verlor die Mutter von drei Kindern ihr Augenlicht. Damals hätten die Ärzte ihr gesagt, dass die Kugel für immer in ihrem Kiefer drin bleiben werde, aber falsch gedacht. Nun kam sie zum Vorschein. Smith erzählte, dass sie durch dieses Ereignis jeden Tag zu schätzen gelernt hat. Jetzt hat sie eine neue Erinnerung daran, dieses Mal in Form einer Gewehrkugel.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.