Künstler eröffnet den traurigsten Vergnügungspark der Welt

Künstler eröffnet den traurigsten Vergnügungspark der Welt
"Dismaland"

Der geheimnisvolle Künstler Banksy stellt eine "Disneyland-Parodie" vor.

Der geheimnisvolle Künstler Banksy stellt in einer westenglischen Küstenstadt Skulpturen und satirische Kunst in einem ehemaligen Freibad aus. Seit Samstag ist "Dismaland" in Weston-super-Mare für fünf Wochen zu sehen sein. "Dismaland" ist eine Parodie auf die Disney-Freizeitparks - dismal heißt auf Deutsch trostlos.

"Ich habe das Tropicana als Kind geliebt, deswegen ist es eine echte Ehre, die Türen wieder öffnen zu können", zitierte die Mitteilung der Regionalverwaltung North Somerset Council den weltbekannten Street-Art-Künstler, dessen Identität geheim ist. Laut Nigel Ashton vom North Somerset Council sei die Schau unterhaltsam und mache nachdenklich. Neben Banksys Arbeiten sollen auch Werke von knapp 60 weiteren Künstlern aus 17 Ländern zu sehen sein, darunter von Damien Hirst und Jenny Holzer.
 

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.