Lebendig begraben: Mann fiel in Schlagloch

Lebendig begraben: Mann fiel in Schlagloch
Tragödie

Die Bauarbeiter übersahen ihn, der Unglückliche starb an Ort und Stelle.

Bauarbeiter in Indien haben ein Schlagloch gefüllt und dabei unbemerkt einen Mann begraben. Für den Unglücklichen kam jede Hilfe zu spät.

Latori Lal (45) war Freitagnacht im Bundesstaat Madhya Pradesh gerade am Nachhauseweg, als er betrunken in das Schlagloch fiel. Er blieb bewusstlos liegen. Am nächsten Morgen übersahen ihn die Arbeiter in der Dämmerung und füllten das Loch mit heißem Teer und fuhren mit einer Planierwalze über die ausgebesserte Stelle. Erst die Bewohner des Dorfes bemerkten das Unglück: Sie sahen eine Hand, die aus dem Asphalt ragte.

Vorsicht, graphische Bilder:

Zeugen gruben sofort nach dem Mann, doch es war zu spät. Er konnte nur mehr tot geborgen werden. Zwei Bauarbeiter wurden festgenommen, die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.