Lebenslang: Killer erschossen die Falsche

Lebenslang: Killer erschossen die Falsche
Auftragsmord

Die zwei angeheuerten Mörder erschossen eine 30-jährige Mutter.

Zwei Männer haben lebenslange Haft für den Mord an einer 30-jährigen Mutter von zwei Kindern ausgefasst. Aaron Power (25) und Aaron Newman (24) waren offenbar angeheuert worden, um den Freund von Hayley Pointon zu ermorden und hatten das Ziel verfehlt.

Die beiden Auftragsmörder stürmten im Februar 2013 das Haus der Familie in Hinckley (England). Pointon und ihr Lebensgefährte waren gerade im Garten, als die Bewaffneten sie überraschten. Hayleys Freund lief ins Haus, um eine Machete zu holen, während die Killer das Feuer eröffneten. Ein Schuss traf die 30-Jährige in den Oberkörper und durchschlug beide Lungenflügel. Sie starb, noch bevor die Rettung eintraf.

Obwohl die Männer den Mord bestritten, wurden sie nun zu lebenslanger Haft verurteilt. "Die Narben, die Sie verursacht haben, werden der Familie lange bleiben. Das war ein kalkulierter, kaltblütiger Mord. Es war eine geplante Tötung und jeder von Ihnen war Teil dieses Plans. Keine Worte können ausdrücken, welche Trauer Sie den Angehörigen verursacht haben", sagte Richter Justice King bei der Urteilsverkündung.

Pointon hinterlässt zwei Kinder im Volksschulalter.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Deswegen hat sie vier Elternteile

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.