Lenker landete auf Überkopfwegweiser

Lenker landete auf Überkopfwegweiser
Crash

Er hatte wohl keinen Sicherheitsgurt angelegt, jede Hilfe kam zu spät.

Welche Kräfte bei einem Verkehrsunfall freiwerden hat ein Crash mit Todesfolge in den USA gezeigt. Der 20-jährige Lenker stieß am Freitag auf einem Highway in Kalifornien mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Sein Ford überschlug sich mehrmals, der Lenker wurde aus dem Auto katapultiert und landete auf einem Überkopfwegweiser. Er war sofort tot. Der Lenker des anderen Fahrzeugs blieb unverletzt.

"So etwas haben wir noch nie gesehen", sagte ein Polizeisprecher. Der 20-Jährige hatte, so Chad Guin von der Highway Patrol, wohl keinen Sicherheitsgurt angelegt. 

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.