Liebespaar Hand in Hand beerdigt

Liebespaar Hand in Hand beerdigt
Liebe bis zuletzt

Dieses Paar stirbt so wie es gelebt hat - gemeinsam.

Ein Paar, das seit 67 Jahren verheiratet war, ist im Abstand von nur wenigen Stunden gestorben - die Beiden hielten sich dabei an der Hand.

Floyed Hartwig, 90, und seine Frau Violet, sind zu Hause in ihren Krankenbetten gestorben, die vorher zusammengeschoben wurden, So konnten sich die Beiden bis zuletzt ihre Liebe beweisen. Ihre Tochter, Donna, sagte: "Das Geheimnis ihres langen Lebens war, dass sie sich immer hatten", "So wollten nicht alleine gehen."

Floyd und Hartwight starben im Abstand von nur fünf Stunden. Sie kannten sich seit der Volksschule. Immer wieder schrieben sie sich Liebesbriefe.

Liebespaar

Buzz meint: Das ist wahre Liebe!

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

12 Dinge, die man in Wien gemacht haben muss

Toyboy bleibt beim Sex stecken

Anti-Putin-Song aus Österreich erobert Ukraine

Nackter klettert am Palast der Queen

Kondom-Boom in Südkorea

Tiger stirbt nach Sprung aus Hochhaus

400 Männer trennen sich für Gott die Hoden ab

Aufreger Top Gelesen

Schwarzer Patient bekommt weißen Penis

Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.