Mädchen beging Selbstmord wegen Wi-Fi-Allergie!

Mädchen beging Selbstmord wegen Wi-Fi-Allergie!
Man konnte ihr nicht helfen

Sie lebte einen wahrlichen Albtraum, der schlussendlich zur Tragödie führte!



Die 15-Jährige Jenna Fry war nicht wie andere Mädchen, denn während ihre Freundinnen das Leben von normalen Teenagern lebten, musste Jenna ihren Alltag mit starken Kopfschmerzen und Depressionen meistern.

PAY-Jenny-Fry.jpg
 

Der Grund, so einfach wie deprimierend. Denn Jenna war „allergisch“ gegen Wi-Fi.
Ein sehr seltenes Phänomen, das in der Medizin als Elektrosensibilität bekannt ist.


Zwar handelten ihre Eltern, als sie von der allergischen Reaktion ihrer Tochter erfuhren, doch auch ohne Wi-Fi daheim gab es für Jenna kaum Erholung.

Am 11. Juli diesen Jahres dann die schreckliche Wende. Jenna, die ihre Schmerzen nicht mehr ertragen hat, erhängte sich an einem Baum in der Nähe ihres Hauses.

Ein tragisches Ende, ausgelöst durch eine tragische Krankheit.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.