Marathon-OP: Siamesische Zwillinge getrennt

Marathon-OP: Siamesische Zwillinge getrennt
Medizinischer Erfolg

Die beiden Babys waren an Oberkörper und Bauch zusammengewachsen.

Zwei 10 Monate alte siamesische Zwillinige wurden in Texas getrennt. Ein Team von Spezialisten aus 6 medizinischen Bereichen war nötig, um die 26-stündige Operation erfolgreich abzuschließen. "Diese Operation hatte ihre Herausforderungen, denn die Mädchen teilten sich mehrere Organsysteme", sagte Mediziner Darrell Cass zu US-Medien.

Knatalye Hope und Adeline Faith wurden im April geboren und waren am Oberkörper und am Abdomen zusammengewachsen. Für die Mediziner bestand die größte Herausforderung darin, Organe der Mädchen wie Herz, Lunge, Leber oder Darm von einander abzukoppeln. "Unser Team hat sich monatelang auf diese Operation vorbereitet, wir haben ein 3D-Modell der Organe gebaut und probten die OP in einer Simulation", heißt es vom Texas Children's Hospital.

op2.jpg

Komplett über den Berg sind die beiden Schwestern noch nicht, sie müssen in Zukunft noch mehrmals unters Messer. Wann sie das Spital verlassen können, steht noch nicht fest.

op1.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

100 Beamte ehren Polizeihund vor seinem Tod

Amber (31) biss ihrem Freund den Penis ab

Astronom sagt: Springfield liegt in Australien

Lehrerin holte ihren Schüler für Sex aus dem Unterricht

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.