Mutter steckte ihren Sohn in die Waschmaschine

Mutter steckte ihren Sohn in die Waschmaschine
Schock-Foto

Sie sagt, das sei harmlos - das Netz ist erzürnt.

Mit einem Foto ihres Sohnes in der Waschmaschine hat sich die junge Mutter Courtney Stewart einen Mega-Shitstorm auf Facebook eingefangen. Die Aufnahme des anderthalb Jahre alten Caleb zog so weite Kreise, dass sogar die Polizei in Erskine (Schottland) ermittelt. 

Empörte Facebook-Nutzer hatten das Foto den Behörden gemeldet und Stewart, das sagte sie zu Medien, sie sei wegen des Bildes sogar schon tätlich angegriffen worden. Zu sehen ist auf dem Facebook-Foto der junge Caleb, der an Down-Syndrom leidet. Eine Hand hält die Türe der Waschmaschine zu. Doch die 21-jährige Mutter wehrt sich gegen Misshandlungsvorwürfe: Caleb sei ganz von alleine in die Waschmaschine geklettert, sie habe die Türe nur kurz fürs Foto zugehalten.

"Er liebt die Waschmaschine. Wir haben ein Foto gemacht und es war ein großer Spaß", so Stewart. "Man kann klar erkennen, dass er auf dem Bild lacht."

Nachdem man die Polizei verständigt hatte, entfernte Stewart das Foto wieder von Facebook. "Es ist schrecklich, wenn die Polizei kommt und dich als eine schlechte Person behandelt. Ich war schockiert, aber auch froh, dass sie das nicht als Witz gesehen haben und gekommen sind. Polizeibeamte befragten mich mehr als eine Stunde lang."

Stewart will mit ihrem Gang an die Medien davor warnen, Menschen vorschnell zu verurteilen und Selbstjustiz walten zu lassen. Jene Frau, die die junge Mutter wegen des Bildes körperlich attackiert hatte, muss sich vor Gericht verantworten. Ein Urteil steht aus.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Diese 10 Bilder lassen dich zusammenzucken

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.