Kranker Scherz: McDonald's-Mitarbeiter gefeuert

Kranker Scherz: McDonald's-Mitarbeiter gefeuert
Video

Er demütigte einen Obdachlosen mit einem grausamen Trick.

Ein Mitarbeiter einer McDonald's Filiale im Westen von Detroit (Michigan, USA) hat einen Obdachlosen mit einem Streich gedemütigt und über den Zwischenfall seinen Job verloren. 

Der namentlich nicht bekannte Angestellte lockte den Obdachlosen "Willie" mit dem Versprechen auf Essen an die Ausgabestelle des McDrive. Dann schleuderte er dem Mann einen Becher Wasser ins Gesicht. Ein Kunde wurde Zeuge und stellte das Video vergangene Woche auf Youtube. Dort löste es einen öffentlichen Aufschrei aus.

Chef Wise Finley kannte mit seinem Mitarbeiter keine Gnade: "So ein Benehmen ist verstörend", sagte er in einer Aussendung. "Dieses Benehmen wird in meiner Organisation nicht toleriert. Dieses Individuum arbeitet nicht länger hier."

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.