Paris-Terror: Russen schenken Frankreich Welpen

Paris-Terror: Russen schenken Frankreich Welpen
Moskau/Paris

Nach dem Tod eines Polizeihundes bei den Terror-Anschlägen macht Moskau ein Geschenk.

Wie berichtet ist bei den Terror-Anschlägen in Paris neben 130 menschlichen Opfern auch der Polizeihund "Diesel" ums Leben gekommen. Russland zeigte sich solidarisch und schickt jetzt Ersatz: Ein Polizeiwelpen aus Moskau soll nach Frankreich kommen.

Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve zeigte sich über das Angebot seines russischen Amtskollegen erfreut und nahm es am Freitag dankend an. Bevor der zwei Monate alte Schäferhund "Dobrinja" nach Frankreich kommt, muss er allerdings noch Gesundheitschecks durchlaufen. 

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.