Passagier lief Amok - tot

Passagier lief Amok - tot
Im Flugzeug

Er biss einen anderen Fluggast, wurde extrem gewalttätig. Dann fiel er in Ohnmacht und starb.

Zu einem Zwischenfall ist es am Sonntagabend auf dem Flug EI 485 der irischen Linie Aer Lingus von Lissabon nach Dublin gekommen. Ein männlicher Passagier geriet in Rage, biss einen anderen Reisenden, fiel in Ohnmacht und kam später ums Leben.

Laut dem irischen "Mirror" lief der Mann "Amok" und wurde extrem gewalttätig. Das Bordpersonal fesselte ihn an seinen Sitzplatz. Später verlor der Passagier das Bewusstsein und starb noch an Bord der Maschine. Ein Arzt versuchte noch, Hilfe zu leisten, konnte aber nichts mehr ausrichten. Der Pilot informierte die Flugleitkontrolle, dass der Passagier keinen Pulsschlag mehr aufwies. Er steuerte das Flugzeug zu einer unplanmäßigen Landung in der Stadt Cork.

Die Hintergründe des Todesfalls bleiben vorerst mysteriös. Der Mann war alleine unterwegs und dürfte wohl ein Student gewesen sein.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.