Peitschen-Sex: Bayern so laut, dass die Polizei kam

Peitschen-Sex: Bayern so laut, dass die Polizei kam
Deutschland

20-Jährige war beim SM so laut, dass die Beamten die Türe eintraten.

Aus einer Wohnung im bayrischen Straubing sind am Sonntagabend so laute Schreie gedrungen, dass Nachbarn ein Verbrechen vermutet und die Polizei alarmiert haben. Als niemand die Türe öffnete, traten die Beamten die Wohnungstüre ein - nur, um im Schlafzimmer ein Liebespaar beim Sadomaso-Sex zu finden.

"Das Pärchen beendete sein Liebesspiel mit Fesselung abrupt", heißt es seitens der Polizei.

Die Beamten wiesen die Beiden an, nächstes Mal leiser zu sein. Rund 40 Minuten lang hatten Nachbarn die Schreie der 20-jährigen Frau gehört. Weil in der Wohnung auch eine kleine Menge an Marihuana gefunden wurde, erhielt der Wohnungseigentümer eine Anzeige.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.